Alt - Hainholz Schießen 2016

 

 

Ausschreibung  

 

 

Schießtermine:        

02.03.16 (Mi), 03.03.16 (Do), 09.03.16 (Mi) und  10.03.16 (Do)                        jeweils ab 18:00 Uhr - Letzte Scheibenausgabe 21:00 Uhr

 

Ort:    

Vereinsheim Schützenges. Hainholz v. 1908 e.V.  

Voltmerstraße 56c ; 30165 Hannover

 

Waffe: Luftgewehr lt. SpO 1.10

 

Scheiben und Munition:

Luftgewehrscheiben nach den Richtlinien des DSB werden vom Veranstalter gestellt.

Die Munition und Streifenhalter stellt jeder Schütze selbst.

           

Mannschaften:

Jeder Verein kann beliebig viele Mannschaften melden. Jedoch kann jede Schützin bzw. Schütze nur in einer Mannschaft und nur für einen Verein starten.

 

Damenmannschaft       = 3 Schützinnen          (offene Klasse)

Herenmannschaft        = 3 Schützen              (offene Klasse)

 

Schusszahl und Anschlagsart:

30 Schuss Auflage

 

Probeschüsse:

Beliebig bis zum ersten Wettkampfschuss

 

Wertung:

Platzwertung für die Ehrenpreise “ALT – HAINHOLZ”

Das Ringergebnis, sowie der beste Teiler jedes Mannschaftsteilnehmers wird für eine Platzwertung herangezogen. Sieger ist die Mannschaft mit der niedrigsten Platzziffer. Bei gleicher Platzziffer entscheidet das bessere Mannschafts-Ringergebnis. Sollte auch dieses gleich sein, entscheidet das bessere Mannschafts-Teilerergebnis.

 

Für die “Walter Gentsch – Scheibe” und dem “Ackermann – Bauer – Wanderpreis” wird das Einzelringergebnisse zu einem Mannschaftsringergebnis addiert. Bei identischem Mannschafts-Ringergebnis entscheidet der beste Einzelteiler über die Platzierung.

 

Für den “Klingenberg – Pokal” und dem “Ratsherren – Pokal” werden von jedem Mannschaftsteilnehmer der beste Teiler zu einem Gesamt-Mannschafts-Teiler addiert. Bei identischem Gesamt-Mannschafts-Teiler entscheidet der beste Einzelteiler.

 

Für die „€uro - Preisscheibe“ werden die zwei besten Teiler aus einer Zehnerserie zu einem Gesamtteiler addiert. Die Preisscheibe kann mit dem normalen Mannschaftsschießen kombiniert werden. Die drei erstplatzierten dürfen sich über einen attraktiven Bargeldpreis freuen.

           

Startgeld:

Mannschaftswertung        13,- EURO

                Preisscheibe je 10 Schuss   1,- EURO

 

Preisverteilung:

Zur Preisverteilung erfolgt eine gesonderte Einladung, mit der auch die Ergebnislisten zur Verfügung gestellt werden.

 

Preise:

Die Ehrenpreise des Alt-Hainholz-Schießens laufen als Wanderpreise. Alle Siegermannschaften erhalten einen Bargeldpreis bzw. einen Wertgutschein.

Die beste Schützin bzw. der beste Schütze erhält eine Erinnerungsgabe.

 

Allgemeines:

 

Mannschaftsmeldungen nehmen gern entgegen:

 

Martin Heine                         (: 0511/47542474      

E-Mail: martin_heine86@t-online.de

 

Tobias Schulz                          (: 0171/2826886        

E-Mail: tobi_Schulz@gmx.de 

 

Frank – Herbert Heine           (: 0511/3884970   

E-Mail:  f.h.heine@gmx.de

 

Preisberechtigt sind nur die Mannschaften, Einzelschützinnen und Einzelschützen, die bei der Preisverteilung anwesend sind. Ist die Teinahme nicht möglich, so ist ein Vertreter zur Entgegennahme des Preises zu benennen. Ist auch kein Vertreter anwesend, so erhält der Nächstplatzierte den Preis.

Alle in der Ausschreibung nicht aufgeführten Punkte regelt die Sportordnung in ihrer aktuellsten Fassung.

            Die Schützengesellschaft Hainholz von 1908 e.V. behält sich das

            Recht auf Änderung vor.

 

 

Die letztjährigen Sieger werden gebeten, die errungenen Ehrenpreise spätestens bis zum 10.03.2016 (entstaubt) beim Sportleiter im Vereinsheim Voltmerstraße 56c abzugeben.

            Zur Erinnerung:

           

Bürgerschützen des n. Stadtteils

(AltHainholz Steinbock, AltHainholz Adler, Ratsherren Pokal, Klingenberg Pokal)

 

S.V. Stöcken

(Walter-Gentsch Scheibe)  

 

S.V. Vinnhorst

(Ackermann-Bauer Wanderpreis)

 

 

Mit sportlichen Grüßen

S.G. Hainholz v. 1908 e.V.